04.04.2020: Fahrt durchs Land-Nordvorpommern

Fahrt nach Nordvorpommern.

Mit der Familie war ich unterwegs am Saaler Bodden. Bei einer Schäferei haben wir frischgeschlachtetes Lam einpacken lassen. Fünfzehn Kilo Bio-Lamm sind dabei zusammengekommen. Bis auf den Kopf und die Klauen war alles aufbereitet und verschweißt worden.

Nach einem kurzen Blick auf den Bodden fuhren wir weiter über Barth und Löbnitz in Richtung Bad Sülze.

Blick über den Saaler Bodden auf den Darss.

In der Nähe von Eixen besuchten wir zunächst einen fahrbaren Verkaufstand. Dieser war in einem alten Pferdeanhänger untergebracht worden. Die Kinder erfreuten sich an den zwei schwarzen Lämmern, die nebenan mit wedelnden Lämmerschwänzen bei der Mutter ihre Milch säugten.

Unweit davon liegt der Eixener See mit Badestelle und Aussichtsturm. Sogar zelten kann man hier und kostenlos parken.

Bei Bad Sülze fuhren wir wieder auf die Autobahn nach Rostock zurück. Allgemein ist tatsächlich weniger Verkehr auf den Straßen zu bemerken. Ganz alleine waren wir aber nicht unterwegs.

Blick vom Aussichtsturm am Eixener See.

Veröffentlicht von pausenraumbenutzer

Ich wohne in Rostock.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: