Schöner unsere Städte und Gemeinden!

Pflanzarbeiten 2021

Auch im Jahre 2021 greifen wir die Idee aus der ersten Corona-Sperrpause vor einem Jahr auf. Die Schachtringe, die als Parkplatzbegrenzung dienen, werden bepflanzt.

Dazu holen wir Blumenerde aus dem nahegelegenen Baumarkt (Hausmarke, bloß nicht zu teuer). Dazu eine Samenmischung. Die alten Pflanzreste werden entfernt, Müll beseitigt. Warum Hundekottüten in Pflanzkübeln landen, ist mir zunächst nicht klar. Dann finden wir eine Lösung: die Tüten werden etwas angepiekt damit der Inhalt als Dünger dienen kann. Ist es wenigstens zu etwas nutze.

Die Samen werden in den Boden eingearbeitet damit die Vögel sie nicht sogleich herauspieken. Die Wässerung übernimmt eine Regenfront.

Veröffentlicht von pausenraumbenutzer

Ich wohne in Rostock.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: