Unterwegs zwischen Sternberg und Karow

Manchmal entdecke ich bei meinen berufsbedingten Fahrten übers Land so einige Dinge am Wegesrand.

Beim Blick auf den Sternberger See bekomme ich Lust aufs Paddeln. Leider ist das Wetter dafür noch zu kühl.

Interessante und praktische Liftanlage zum See hinunter.

Kurz vor der Kreuzung der B192 und B103 bei Karow sehe ich ein Bauwerk dicht an der Straße im Wald. Neugierig trete ich näher.

Es handelt sich um eine Grabanlage der Familie Schlutius. Diese war jahrzehntelang verwildert und wurde erst vor wenigen Jahren wieder hergerichtet.

Leider gibt es im Inneren nicht allzu viel zu sehen.

Veröffentlicht von pausenraumbenutzer

Ich wohne in Rostock.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: