Wanderung von Rerik nach Kühlungsborn (West)

Alle meine Wanderungen sind detailliert auf meiner Seite Fahrtenschreiber als PDF zu finden.

Wir fahren zu knapp los. Heute begleitet mich mein Sohn, was soll er machen, Ferien können langweilig sein. Den Bus in Kühlungsborn schaffen wir nicht, also wird die Route umgestrickt und wir fahren nach Rerik.

Nachteil der Bushaltestelle Rerik: sie liegt am Ortsanfang. Bis zur Seebrücke oder Ortsmitte müsste man noch etwas laufen.

Vorteil: es gibt kostenlose, öffentliche Toiletten und eine Kaufhalle als Verpflegungsstützpunkt. Beides nutzen wir. Auch der kostenlose Parkplatz ist von Vorteil.

Einige talartige Einschnitte führen von den Feldern hinunter zum Strand.

Im Prinzip geht die Wanderung immer auf der Steilküste entlang. Nur der Campingplatz bei Meschendorf muss umlaufen werden. Beim Riedensee hingegen muss auf dem Strand gelaufen werden. Das Sandlaufen ist anstrengend und reduziert die Durchschnittsgeschwindigkeit. Am Riedensee sind wir im Januar 2021 bereits gewesen, dazu gibt es hier einen Link.

Am Riedensee 2022: der Zugang zur Ostsee ist versandet.
Riedensee 2021: Der Zugang zur Ostsee ist erkennbar.
Torfklumpen am Strand beim Riedensee

Das Wetter ist sonnig, aber ein kühler Wind weht von Nordosten.

Der Wegeabschnitt zwischen Meschendorf und Kägsdorf ist offiziell gesperrt. Der Radweg ist auf einigen hundert Metern abgebrochen und liegt in Einzelteilen am Strand. Trotzdem haben sich Trampelpfade als Umwege gebildet.

Windflüchter

In Kühlungsborn laufen wir an den Resten des NVA-Geländes vorbei und erreichen bei Kühlungsborn (West) rechtzeitig die Bushaltestelle. Der 121er bringt uns innerhalb von Minuten zurück nach Rerik.

Veröffentlicht von pausenraumbenutzer

Ich wohne in Rostock.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: