Ausflug in den Nationalpark am Darsser Ort

Am Sonntag unternahmen wir einen kombinierten Fahrradausflug mit Wanderelement. Das Auto ließen wir bei Ahrenshoop stehen und fuhren mit dem Fahrrad zum Natureum am Darsser Ort. Von hier aus ging es über einen Rundweg an der Kernzone vorbei. Dabei waren einige Beobachtungen von Pflanzen und Tieren möglich.

Rund um die Talsperre bei Carlsfeld

Okay, die folgenden Bilder sind nun auch drei Wochen alt. Ich habe sie bei unserem Aufenthalt im Westerzgebirge in der Nähe von Carlsfeld aufgenommen. Die Gegend trägt nicht umsonst die Bezeichnung „Sibirien von Sachsen“. Auch in diesem Jahr erwies sich der Kamm des Gebirges als schneesicheres Gebiet. Für Skilangläufer sehr empfehlenswert. Aber seht selbst:

Zwischen Vietgest und Lalendorf

Heute war ich im Landkreis Rostock entlang der B 104 unterwegs. Es war kalt, aber sonnig und klar. Zum Glück waren Straßen und Wege nicht überfroren. Was ich so am Wegesrand gesehen habe, habe ich hier kurz zusammengefasst. Auf dem Radweg stehen Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr. Erst nach der Kurve sehe ich den Schaden: Strohballen„Zwischen Vietgest und Lalendorf“ weiterlesen

Ist der Fisch auch frisch?

Seltsame Vogelrufe ertönen über die Ostsee hinweg. Eine Möwe hat eine Flunder erbeutet. Diese schleppt sie ans Ufer. Beim Versuch, diese zu zerlegen störe ich sie leider, da ich gerne ein, zwei Bilder aufnehmen möchte. Kaum ist die Möwe weg, kommt eine Krähe und bemächtigt sich der Flunder. Doch auch die Krähe hat Pech. Ein„Ist der Fisch auch frisch?“ weiterlesen

Kultur, solange es noch möglich ist.

Besuch im Kunstmuseum in Schwaan. Die steigenden Inzidenzzahlen der sog. „Dritten Welle“ lassen befürchten, dass kulturelle Einrichtungen entweder schließen müssen oder nur virtuell besucht werden können. Nach dem Besuch im Depot der Kunsthalle Rostock am vergangenen Wochenende machen wir uns kurzentschlossen auf zu einem Besuch im Kunstmuseum in Schwaan. Inspiriert haben mich die Bilder von„Kultur, solange es noch möglich ist.“ weiterlesen

Am Kinderstrand von Heiligendamm

Gestern goss es in Strömen, da hatte ich keine Lust auf größere Ausflüge. Heute, am 10. Januar 2021, versprach der Wetterbericht sogar etwas Sonne. Also, rein in die Familienkutsche und ab nach Heiligendamm. Bei der üblichen Vorrecherche war mir die Straße „Am Kinderstrand aufgefallen“. Die Herkunft des Namens kann ich mir bislang nur mit den„Am Kinderstrand von Heiligendamm“ weiterlesen

Kraniche am Radelsee in Markgrafenheide

Ich gebe zu, der beste Zeitpunkt um Kraniche auf ihren Rastplätzen zu beobachten, liegt schon Wochen zurück. Dennoch lassen sich ein paar Nachzügler beobachten. In der Nähe von Markgrafenheide gibt es zwei Aussichtspunkte, von denen sich ein guter Blick auf den verlandenden Radelsee bietet. Neben zahlreichen Wildgänsen sind auch noch ca. 20 Kraniche zu sehen.„Kraniche am Radelsee in Markgrafenheide“ weiterlesen