Das IGA-Gelände in Rostock im Herbst 2021

Während es draußen zum ersten Male im Dezember schneit, habe ich etwas Zeit zum Erstellen dieses kleinen Rückblicks auf Herbsttage mit schönem Wetter. Trotz des schlechten Rufes des „Novemberwetters“, graue Tage haben auch schöne Seiten. Noch schöner ist freilich ein Herbstwetter mit Sonnenschein.

Drei Worte genügen: Immer wieder Rügen!

Neulich war ich bei schönstem Herbstwetter auf Deutschlands größter Insel unterwegs. Ein Vorteil meines Berufes ist es, im Jahr einige tausend Kilometer in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs zu sein. Da lernt man das Bundesland gut kennen. Nach Rügen komme ich schon seit mehr als vierzig Jahren. An diesem Tag steht ein Besuch im Herzen der Insel an.„Drei Worte genügen: Immer wieder Rügen!“ weiterlesen

Geierlay und Burg Eltz

Im Oktober 2021 waren wir an der Mosel im Urlaub. Das war sehr schön, wir haben viel erlebt und die herrliche Landschaft von Moseltal, Hunsrück und Eifel genossen. Hier waren wir mit dem Auto einen Tag unterwegs. Zunächst überquerten wir die Hängebrücke über die Geierlay Schlucht bei Mörsdorf. Anschließend besichtigten wir Burg Eltz, allerdings nur„Geierlay und Burg Eltz“ weiterlesen

Schloßpark Ludwigslust

Am Wochenende habe ich meine Tochter zu einem Besuch bei einer Freundin gefahren. Zusammen gingen wir im Schloßpark des Schloßes Ludwigslust spazieren. Hier waren wir zwar im Herbst 2020 bereits gewesen. Allerdings nicht an diesem schönen Kanal, der bereits in der Mitte des 18. Jahrhunderts angelegt worden war. Der Besuch hat sich gelohnt. Daher habe„Schloßpark Ludwigslust“ weiterlesen

Am Strand gefunden

Da sehe ich an der Treppe am Steilufer ein kleines Glas stehen. Neugierig trete ich näher. Ein aufmerksamer Mitbürger hat eine lobenswerte Idee umgesetzt: ein kleines Schraubglas für Zigarettenkippen. Was zunächst niedlich aussieht, hat einen ernsten Hintergrund. Gerade die Filter von Zigaretten enthalten Plastik und hochgiftige Reste. Da kommt über die Saison ganz schön was„Am Strand gefunden“ weiterlesen

Hilfe, der Sanddorn stirbt

Lange ist der Nordwesten Rostocks vom Absterben der Sanddornsträucher verschont geblieben. Über die massiven Probleme bei Plantagen hat u.a. der NDR berichtet. Leider habe ich bei Spaziergängen in der weiteren Umgebung jetzt auch viele abgestorbene Sträucher entdeckt. Sie sind total vertrocknet und tot. Nur wenige Sträucher grünen noch. Außerdem tragen diese nur wenige Früchte. In„Hilfe, der Sanddorn stirbt“ weiterlesen

Eine neue Tanzerfahrung: Silent Disco in Rostock

Am Sonnabend gab es im Rahmen der Hanse Sail 2021 eine neuartige Tanzerfahrung, der stille Tanz bei der Silent Disco Rostock. Funktionsweise: einfach einen Kopfhörer aushändigen lassen, dann loszappeln. Drei Kanäle standen zur Auswahl, da war eigentlich immer etwas dabei. Vorteile: ich kann meine eigene Musik in meiner Wunschlautstärke hören. Damit werden weder der unmittelbare„Eine neue Tanzerfahrung: Silent Disco in Rostock“ weiterlesen

Zu Besuch bei den Freunden – Urlaub in der Uckermark

Freunde hat man, oder nicht. Heißt es so im allgemeinen Sprachgebrauch. Oder man bekommt sie zugewiesen. Wie die Angehörigen der sowjetischen Streitkräfte in der DDR, die häufig als „die Freunde“ bezeichnet wurden. Seit 1994 ist der Abzug der sowjetischen, später russischen Truppen von dem Gebiete der ehemaligen DDR beendet. Spuren ihrer Liegenschaften, wie Kasernen, Depots„Zu Besuch bei den Freunden – Urlaub in der Uckermark“ weiterlesen